Willkommen bei Wertstolz

bei Dana Haralambie und Robert Kebbekus.

Wir laden Sie ein, unsere Seite zu nutzen, um sich über uns und unsere Arbeit zu informieren und mit uns in einen Dialog einzusteigen, um Lösungen für Ihre Unternehmenssorgen zu finden.

Worum es geht

Es geht darum, dass Ihr Unternehmen dauerhaft erfolgreich wirtschaftet. Und das geht nur, indem Ihre Mitarbeiter gut mitarbeiten – das klingt selbstverständlich, ist
es aber oft nicht. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter wirklich zu einem Team zu machen.

In unserer Kooperation ergänzen sich zwei Menschen mit zwei unterschiedlichen Kompetenzfeldern, um ein besseres Ergebnis für Sie zu erzielen. Wir verbinden unser Expertenwissen aus der Personal- und Organisationsentwicklung in Familienunternehmen mit den weitreichenden Fertigkeiten und Erfahrungen einer Mastercoachin. 

Um es auf einen Punkt zu bringen: Wir unterstützen Menschen und Organisationen darin, ihre vorhandenen Stärken zu entfalten und damit ihre Personal- und Organisationsentwicklung zu optimieren. Weil dabei Ihre eigenen Werte in den Vordergrund treten, können Sie auf das Ergebnis stolz sein und sind damit langfristig erfolgreich. 

Was dürfen Sie bei uns erwarten?

  • Wir verschaffen Ihnen Klarheit: Zusammen bringen wir die Dinge auf den Punkt.
  • Wir geben Ihnen Struktur: Zusammen identifizieren wir Prioritäten und die nächsten Schritte.
  • Wir machen Ihnen Mut: Zusammen erkennen wir Ihre Stärken und bringen sie zur Entfaltung.
  • Wir erweitern Ihre Spielräume: Zusammen vergrößern wir die Anzahl Ihrer Reaktionsmöglichkeiten.

Wertstolz steht für

  • die Wiederentdeckung und Förderung einer wertebasierten Organisationskultur in Unternehmen, Verbänden, Kommunen und Gesundheitseinrichtungen, die den Menschen in den Mittelpunkt setzt und den Erfolg aller Beteiligten vereint.
  • ein menschengerechtes Wertefundament, das es Arbeitgebern und Arbeitnehmern ermöglicht, stolz auf das Geschaffene zu sein.
  • Fairness, Offenheit und Leidenschaft im Beruf.
  • die Verantwortung eines jeden Einzelnen am Arbeitsablauf und den Respekt, der ihm dafür zusteht.

Unser Vorgehen

Wir unterstützen Einzelpersonen, Teams, Abteilungen und Organisationen

  • in guten und in schwierigen Zeiten
  • partnerschaftlich und auf Augenhöhe
  • respektvoll und wertschätzend
  • offen und ehrlich
  • vertrauensvoll und vertrauenswürdig.

Besonderen Wert legen wir auf menschengerechtes Handeln und Arbeiten: Darauf, dass Menschen und Organisationen

  • ihren eigenen Weg finden,
  • ihn in ihrer eigenen Schrittlänge beschreiten,
  • im eigenen Tempo und
  • an das eigene Ziel gelangen.

 

Wir glauben daran, dass dieser menschengerechte Ansatz zu wirklich nachhaltigem Erfolg führt: Zu einem selbst geschaffenen, selbst gewählten Erfolg, der alle daran Beteiligten zurecht stolz macht – und unabhängig von Motivationstrainings und Belohnungskultur.

 

Unsere Einstellung

  • Wir sind ehrlich: Wir glauben an das, was wir machen.
  • Wir arbeiten an Ihren individuellen Fragen und Problemen – und nie mit vorgefertigten Strategien oder Lösungen. Denn wir glauben daran, dass Antworten genau passen müssen, damit sie wirken können.
  • Wir begegnen unseren Kunden als Menschen und als Experten für ihr eigenes Arbeitsumfeld. Nicht wir wissen besser, was gut für Sie ist – Sie wissen das selbst am besten. Mitunter gerät es aber aus dem Blick, weil zu viele Herausforderungen gleichzeitig anstehen. Wir unterstützen Sie dabei, zu ordnen, was durcheinander geraten ist, zu klären, was noch nicht alle Beteiligten wissen, und Ihren Blick zu schärfen für das, was von außen offensichtlich ist, von innen aber übersehen wird. Wir erleichtern Ihnen den Zugang zu den blinden Flecken im Arbeitsalltag und unterstützen Sie darin, miteinander in ein produktives Gespräch zu kommen.

Unser Ziel

Die Förderung

  • von Mut zum Stolzsein auf das eigene Wirken
  • eines wertschätzenden Umgangs miteinander
  • von Eigenverantwortlichkeit und Selbstsicherheit
  • von Arbeiten auf Augenhöhe
  • von Fairness, Offenheit und Transparenz
  • von Leidenschaft für die Arbeit
  • von Bodenständigkeit und Realitätsbezogenheit
  • von Entwicklungsfreude: der eigenen Entwicklung, der Entwicklung von Personal, der Produkt- und Dienstleistungspalette sowie des gesellschaftlichen Standings
  • von echter Nachhaltigkeit, weil es „das Eigene“ ist

Wir

Bei unserer Arbeit ist es uns wichtig, unsere Auftraggeber nicht nur in ihrer Funktion als Unternehmensinhaber/in, Führungsperson oder Mitarbeiter/in wahrzunehmen, sondern auch als Mensch, dem wir zur Seite stehen, wenn er etwas angehen will, das ihm alleine Schwierigkeiten bereitet: gelingende Veränderungen.

Was tun wir?

Wir unterstützen Menschen darin, (wieder) in eigenverantwortliches Handeln zu finden, um erfolgreicher zu werden. Das tun wir respektvoll, wertschätzend und ehrlich. Keine falschen Heilsversprechen, kein Hochglanz-Glamour, dafür aber echte, nachhaltige Veränderungen – wir begleiten Unternehmen und Menschen auf einen Weg, der in eine bessere Richtung führt: in ihre eigene.

Unsere Methoden sind bodenständig, wissenschaftlich fundiert und in der Praxis oft erprobt. Sie sind aber auch ungewöhnlich kreativ: Weil sie auf den Menschen und seine Bedürfnisse eingehen, und das sind neben den kognitiven auch die emotionalen und körperlichen Aspekte.

Er über sie

Dana Haralambie schafft es immer wieder, mich mit Ihren Denk- und Sichtweisen zu überraschen, die festgefahrende Probleme geradezu spielerisch auflösen. Sie liebt dabei die methodische Verbindung von Verstand, Emotionen und Körperlichkeit. Ich kenne wenige Menschen, die mit so viel Interesse, Freude und Leidenschaft arbeiten und dabei immer authentisch, ehrlich und wertschätzend sind.

Sie über ihn

Ich schätze an Robert Kebbekus, dass er ein aufrichtiger Mensch ist, dem es gelingt, pragmatische Bodenständigkeit mit sehr kreativen Ideen zu verbinden. Dabei hat er nicht nur die Lösung einer Situation im Blick, sondern immer auch die Menschen, mit denen er arbeitet. Er ist wirklich interessiert an den Problemstellungen seiner Kunden und arbeitet mit ihnen auf Augenhöhe. Und was mir besonders wichtig ist:
Er hat ehrliche Freude an seiner Arbeit – das springt über!


Beratung

Nicht jede Herausforderung lässt sich alleine so gut bewältigen wie mit einem vertrauenswürdigen Partner an Ihrer Seite.

Nicht jede Herausforderung lässt sich alleine so gut bewältigen wie mit einem vertrauenswürdigen Partner an Ihrer Seite.

Das Beste ist, wenn man es alleine kann: ob es sich um die Führung eines Unternehmens handelt, die Zusammenstellung einer neuen Arbeitsgruppe oder um die Entscheidung über eine zukünftige Strategie. Es läuft aber nicht immer alles nach Plan: Mitunter ist der Blick getrübt, etwa weil man „zu nah dran“ ist am Problem oder sogar Teil des Geschehens ist, über das man wertfrei entscheiden sollte. Für solche Fälle ist es gut, einen vertrauenswürdigen externen Partner an der Seite zu haben, der bewertungsfrei, zugewandt und kompetent aufzeigt, was man selbst aus dem Blick verloren hat. Dieser Partner kann neue Möglichkeiten beleuchten, die man vielleicht bisher noch nie angedacht hat, weil er die Situation unvoreingenommen von außen betrachten kann.

Wir bieten Ihnen über zwölfjährige Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung von Familien-unternehmen sowie eine siebenjährige Coachingpraxis, um mit Ihnen gemeinsam Herausforderungen zu meistern und Schwierigkeiten nachhaltig zu aufzulösen.

Dabei decken wir folgende Beratungsfelder in Familienunternehmen ab:

Fachkräftesicherung und Personalbindung

Motivation und Innovationsfähigkeit

Generationenwechsel und Nachfolgesicherung

Führungs- und Fehlerkultur

Qualifizierung, Lernen und Weiterbildung


Coaching

Manchmal sind Veränderungen geplant, manchmal überraschend und manchmal bedrohlich.

Wenn Sie das tun, was Sie immer tun, dann bekommen Sie die gewohnten Ergebnisse. Wenn diese aber nicht mehr zur aktuellen Situation passen, wird es vielleicht Zeit, etwas ganz anderes zu tun.

Wer eine Veränderung aktiv gestaltet, lernt etwas.

Wer nachhaltig lernt, entwickelt sich weiter.

Wer sich entwickelt, bleibt unabhängig und kann Herausforderungen aller Art meistern.

Ob geplante und unvorhergesehene Veränderungen – wir unterstützen Sie bei jedem einzelnen Schritt dieses Prozesses, ganz gleich, wo Sie gerade stehen. Damit Sie den richtigen Weg finden: Ihren ganz eigenen.


Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen.

Seminare

In unseren Seminaren finden Sie einige ungewöhnliche methodische Schwerpunkte, die den Seminarteilnehmenden das Lernen erleichtern:

  • Durch Coachingelemente können sie Lerninhalte erleben statt sich nur fortzubilden.
  • Durch analoge Methoden können sie Interesse am Lernstoff entwickeln statt zu pauken.
  • Durch interaktive Arbeit können sie den Lernstoff zu ihrem eigenen machen statt ihn übergestülpt zu bekommen
  • Es ist uns wichtig, die Seminarteilnehmenden zu inspirieren statt zu überfordern.

Unser Seminarprogramm umfasst zurzeit die folgenden Themenschwerpunkte:

  • Personalarbeit im Wandel
  • Lernen als Entwicklungsprozess von Mensch und Organisation
  • Umgang mit Veränderungen
  • Umgang mit Stressoren
  • Organisationsentwicklung für Familienunternehmen
  • Arbeiten mit altersgemischten Teams
  • Fachkräfte finden, halten und fördern

 

 


Lernen als Entwicklungsprozess von Mensch und Organisation

  • Optimales Lernen: Wie lernen Menschen? Wie lernen Organisationen?
  • Erfolgreich führen: Die eigene Entwicklung als Basisaufgabe

 

 

Umgang mit Veränderungen

  • Personalarbeit im Wandel der Zeit: Bewährtes und neues Wissen kombinieren
  • Best-Ager: Dabei sein bis zum Schluss oder Einstieg zum Ausstieg?
  • Veränderungen sinnvoll planen: Risikobewertung der Zusammenarbeit
  • Veränderungen erfolgreich und motiviert bewältigen
  • Frauen und Führung

Umgang mit Stressoren

  • Konflikte: Katastrophe oder reiche Ernte?
  • Männer und Stress

Organisationsentwicklung
für Familienunternehmen

  • Personalmanagement in Familienunternehmen: Schlüsselkompetenzen erlernen und anwenden

 

 


Rezension

Eine ausführliche Rezension zu "Personalmanagement in
Familienunternehmen" von Peter Schröder. Link

Publikation

Neue Veröffentlichung: Im April ist unser neues e-Book erschienen:
Materialien für die Personal- und Organisationsentwicklung in Familienunternehmen. Von Arbeitsklima bis Zielbestimmung


Wertstolz-Brief

 

Unser Plan war, Ihnen mit dem Wertstolz-Brief viele spannende Gelegenheiten zu geben, über Bekanntes neu nachzudenken, andere Sichtweisen einzunehmen und individuelle Wege zu finden, wie Sie das Ergebnis in Ihre Arbeitsumgebung einbinden können. Das hat – soweit wir es von Ihnen gehört haben – bisher auch sehr gut geklappt. Doch leider werden wir Sie auf diesem Weg nicht mehr begleiten können.

Die Herausforderungen, die ab sofort für uns anstehen, lassen uns keine Zeit mehr, die gewohnte Qualität zu liefern, die Sie bisher genießen durften. Und bei der Entscheidung zwischen „weitermachen, aber wässriger werden“ und „die Qualität beibehalten, mit dem dazugehörigen Zeiteinsatz“ ist für uns klar: Natürlich fühlen wir uns der Qualität verpflichtet. Doch dafür fehlt uns nun die Zeit.

Inhaltlich erwarten Sie die folgenden Rubriken:

  • Eine praxisgerechte Verbindung zwischen Unternehmenseffizienz und menschengerechtem Handeln
  • Einblicke in die betriebliche Praxis durch Interviews mit Unternehmenslenkern aus unterschiedlichen Branchen
  • Coachingmethoden für einen gelungenen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten – und sich selbst gegenüber
  • Personal- und Organisationsentwicklung; wertebasiertes und erfolgreiches Arbeiten; gelungenes Veränderungsmanagement; nachhaltiges Lernen; realistischer Umgang mit Konflikten im Beruf.

Was unterscheidet uns von anderen Newsletter-Anbietern?

  • Sie finden hier eine praktische betriebliche Anwendbarkeit jenseits oberflächlicher Diskussionen.
  • Sie lesen, wie es ganz realistisch möglich ist, eine Brücke zu bauen zwischen wirtschaftlicher Effizienz und einem menschengerechten Umgang mit Personal und Führungsetage.
  • Sie können sich als Unternehmensleiter/in und Führungskraft mit Ihren individuellen Sorgen verstanden fühlen: nicht nur als Funktionsträger/in, sondern auch als Mensch.
  • Sie dürfen uns vertrauen: Wir selbst leben das, was wir vertreten.

Welchen Nutzen haben Sie davon?

  • Das Arbeitsklima wird deutlich verbessert: Sie und Ihre Mitarbeiter fühlen sich zunehmend besser.
  • Menschengerechtes Handeln führt auf dem Absatzmarkt zur Ausbildung von Alleinstellungsmerkmalen.
  • Die Bindung der Mitarbeiter und Lieferanten zum Unternehmen wird gestärkt.
  • Bei der Suche nach neuen Mitarbeitern gewinnen Sie einen Wettbewerbsvorteil jenseits rein finanzieller Interessen.
  • Beim Wettlauf um qualifizierte Mitarbeiter erreichen Sie auch als Mittelständler Vorteile gegenüber global agierenden Konzernen.

Unsere Leser:

Frauen und Männer, die als Unternehmenslenkende oder Führungskräfte in öffentlichen Verwaltungen maßgebliche Entscheidungen treffen und Interesse an weiterführenden Sichtweisen von Organisationsentwicklung jenseits rein finanzieller Handlungsmaximen haben.

Und die daran interessiert sind, aktiv zwischenmenschliche Beziehungen zu gestalten, Zusammenhänge zu erkennen, neue Wege zu gehen und aus Erfahrungen nachhaltig zu lernen, um dauerhaft am Markt erfolgreicher zu werden.

Publikationen

284 S., mit 23 Abb. und 7 Tab. sowie Downloadmaterial; ISBN 978-3-525-40367-9

Familienunternehmen brauchen ein anderes Personalmanagement – aber welches?

Wie kann ein auf die Bedürfnisse von Familienunternehmen zugeschnittenes, effizientes und menschengerechtes Personalmanagement aussehen?

Lassen sich wertebasiertes Handeln und Unternehmenserfolg kombinieren? Robert Kebbekus und Dana Haralambie verknüpfen interdisziplinäres Hintergrundwissen aus der Wissenschaft mit erprobten Methoden aus der systemischen Coaching- und Beratungspraxis und bieten ein wirksames Instrument zur Selbstpositionierung: den Basistest für Unternehmensentwicklung.

An wen richtet sich dieses Buch?

An Inhaber familiengeführter Unternehmen, Personalchefs dieser Unternehmen, Unternehmens- und Personalberater/innen, potenzielle interne Nachfolger sowie externe Nachfolger von Familienunternehmen mit 5 bis 500 Mitarbeitern.

 

VR

Leseprobe

 

 

Unsere Kunden über uns

Ich habe Robert Kebbekus bei einem Projekt kennengelernt, das wir parallel geführt haben. Mir hat gefallen, dass und wie Robert Kebbekus sich mit dem Thema (innerbetriebliche Erneuerung) auseinandergesetzt hat und wie sich die Schnittstellen zwischen unseren Projekten ergänzend herstellen ließen. Dabei fiel mir auf, wie nah Robert Kebbekus am „menschlichen“ Denken ist und wie einfühlsam er sich in die Belange der Beteiligten hineinversetzen konnte. Vor allem hat mir sein Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe gefallen. Für ihn geht es nicht darum, den Menschen etwas aufzuzwängen, was sie nicht gebrauchen können, sondern nah am Bedarf zu arbeiten. So etwas findet man heute eher selten.

A. T., Familienrichter und Mediator

Kontakt

Lassen Sie uns in Kontakt kommen:

Robert Kebbekus - Managementberatung
Erzbergerufer 6, 53111 Bonn
Tel.: +49 (0) 228-410969-12
Fax: +49 (0) 228-410969-13
robert.kebbekus@wertstolz.de

Dana Haralambie - Offen-Sicht-Licht
Coaching für Klarheit - www.offen-sicht-licht.de
Margaretenstraße 1, 53175 Bonn 
dana.haralambie@wertstolz.de